Geschichte

Die Firma KOENIG wurde 1954 von Friedrich Koenig, einem Pionier aus Zürich-Schwamendingen, gegründet. Er erfand den Elektrogrill für den Haushalt. Die Leute nannten ihn liebevoll «dä Grill Koenig». Friedrich Koenig machte seinem Namen alle Ehre. Im Laufe der Jahre baute er sein Sortiment Schritt für Schritt, zielgerichtet und qualitätsorientiert aus. So führte er beispielsweise Kaffeemaschinen, Fritteusen, Racletteöfen oder den ersten Backgrill mit Heissluft ein. 1983 wurde KOENIG ein Teil von Diethelm Keller Brands (DKB). Seit Juni 2018 hat die Firma TAVORA Brands AG in Baar (Zug) die Verantwortung für die Gestaltung des Sortiments und die Vermarkung aller KOENIG Haushaltgeräte übernommen, um die grosse Tradition der Marke KOENIG fortzusetzen.

Im Jahre 2016 hat KOENIG eine grosse Neuheitenoffensive gestartet, welche auch im Jahr 2017 und 2018 weitergezogen wurde. Unter anderem arbeitet man seit 2016 für ausgewählten Produkte mit dem Schweizer Industriedesigner Fabian Zimmerli zusammen. Mittlerweile werden bereits fünf Produkte im KOENIG-Sortiment unter «Original Swiss Design by ZIMMERLI DESIGN» vermarktet. KOENIG unterstreicht damit die Schweizer Wurzeln. Das Sortiment wird laufend ausgebaut, so sind auch für die nächsten Jahre zahlreiche Neuheiten geplant.